Bienvenue!

Bonne année !

hiver2012

 

Für 2013 haben wir uns Einiges vorgenommen: Zunächst das Einstudieren des neuen Chanson-Programms "Je veux", mit Konzerten in Berlin im späten Frühjahr. Danach geht es nach Frankreich, zu gemeinsamen Bach-Konzerten mit unserem Partnerchor in Lyon. Im Herbst kommt dieser zu uns nach Berlin. Über die einzelnen Auftritte informieren wir Sie natürlich hier rechtzeitig, damit Sie zu den Konzerten kommen können.

Vielen Dank für Ihre Treue in den vergangenen Jahren und Monaten. Wir wünschen Ihnen ein Frohes Neues Jahr!

Je veux !

Das ist der Titel des neuen Chanson-Programms, wofür die Proben gerade angefangen haben. Aber wir wollen an dieser Stelle noch nicht zu viel über den Inhalt verraten!
Konzerte wird es im nächsten Frühjahr geben.

Konzert "Lacrymae" in der Emmaus-Kirche

Das Konzert zum diesjährigen Totensonntag am 25. November war für uns, wie schon das erste Konzert in Jüterbog, ein gewisses Wagnis: würden die von Chorist/innen gelesenen Briefe von Soldaten und Soldaten-Familien mit den Musiken von Bruckner, Brahms, Gounod und Saint-Saëns als Konzert funktionieren? Die Briefe waren kein leichter Stoff, würden sie aber evtl. zu schwer, zu lastend werden für ein Konzert? Würde die Musik die Umrahmung von Lesungen vertragen, würde sie durch die Lesungen nicht zu sehr mit Bedeutung aufgeladen werden?

 

Kriegsgräber

 

Das Publikum und wir selbst hatten - so die zahlreichen Äußerungen - das Gefühl: das Konzept ging sehr gut auf. Und ebenfalls eine Freude war, dass wir so viele Menschen zu diesem Experiment begrüßen durften. Vielen Dank für Ihren und Euren Besuch.

Am nächsten Sonntag um 17 Uhr in der Emmaus-Kirche (Kreuzberg)

plakat lacrymae 211x300

 

Das Konzert in Jüterbog war sehr schön, die dortige Nicolaikirche hat eine fantastische Akustik für romantische Musik. Die Brieflesungen waren leider nicht gut zu verstehen, da unerwartet die Mikrofonanlage versagte. Hinzu kam eine unsägliche Kälte, die nur für das Publikum durch die Sitzheizung etwas abgemildert wurde ... Das Konzert hat den Besuchern dennoch sehr gut gefallen, und auch die Choristen waren mit ihrer Leistung zufrieden.

Jetzt freuen sich alle auf das Konzert am kommenden Sonntag vor dem treuen Berliner Publikum - kommen Sie zahlreich!

Erstes LACRYMAE Konzert nächste Woche in Jüterbog

Nikolaikirche Jueterbog

 

In genau einer Woche, am Samstag, den 17. November um 17:00 Uhr singen wir unser Programm LACRYMAE zum ersten Mal in der Nikolaikirche in der schönen Stadt Jüterbog im brandenburgischen Landkreis Teltow-Fläming.

Warum nicht einen kleinen Wochenendausflug mit dem Konzert verbinden? Wir freuen uns auf Sie!

Konzert zu den Trauertagen im November

plakat lacrymae

Goldener Herbst

Klein Koeris 09 12

 

Ein wunderschönes Chorwochenende ist zu Ende. Meinung eines Chormitgliedes: "sehr lustig, trotz trauriger Musik" ... Nach den Herbstferien sind es dann noch einige Proben und knapp 6 Wochen bis zu den Konzerten.

Bevor es wieder losgeht ...

... haben wir unsere Website ein wenig aufgefrischt, vor allem gibt es in den Galerien wieder neue und sehr schöne Bilder von uns. Ein paar Details werden wir in nächster Zeit noch nachliefern und auch die französische Version wird in Kürze wieder online sein.

Am kommenden Dienstag gehen unsere Proben wieder los, alle Infos zu unserem kommenden Konzertprogramm "LACRYMAE" dann demnächst hier und auf Facebook.

 

DFC-Ferien

Letzter Auftritt vor den Sommerferien

Centre Bagatelle

 

Am Sonntag, den 10. Juni 2012 treten wir mit französischen Chansons beim Sommerfest des Centre Bagatelle in Berlin-Frohnau auf. Unser Auftritt findet gegen 16.15 Uhr statt. Weitere Infos hier.

Und nun auch in Berlin

Zum Abschluss der "Images"-Serie gaben wir unser szenisches Konzert in der Kreuzberger Emmaus-Kirche.

 

Emmaus 2012 05 05

 

Unserem Berliner Publikum vielen Dank!

Gestern Potsdam, heute Buckow ...

friedenskirche detail

 

Neben dem musikalischen Erleben mit den Stücken von Debussy, Ravel und Poulenc, wollte der Deutsch-Französische Chor seinem Publikum auf eine besondere Weise die Gedichte von Charles d'Orléans (1394-1465), Guillaume Apollinaire (1850-1918) und Paul Éluard (1895-1952) nahebringen.

Die zwei ersten Konzerte der Reihe "Images" haben das Versprechen eines szenischen Konzertes gehalten, in dem gespielte Szenen und Gesang aufeinander aufbauen und sich abwechseln.

Im "Café des images" treffen drei Komponisten in verschiedenen Jahren nacheinander auf den Dichter Paul Eluard, der sich mit Vorliebe in dem Café aufhält, um seine Gedichte zu schreiben und sie den Gästen vorzutragen.

Dies können Sie ein letztes Mal erleben - am Samstag, den 05 Mai um 19.30 in der Emmaus-Kirche in Berlin Kreuzberg!

Dichtes Wochenende intensives Proben

KleinKoeris2012 04

 

Mit dem Wetter hatten wir wie jedes Mal viel Glück - der Chor konnte zwischen den Proben die ersten richtig frühlingshaften Tagen in diesem Jahr geniessen.

Ganz so viel Zeit zum Entspannen blieb jedoch nicht übrig: es gab noch viel zu tun, eine Woche vor dem ersten Konzert. Zusätzlich zum reinen Singen musste der Zwischenspiel zwischen Chor und Schauspielern einstudiert und die Übergänge zwischen Liedern und Theaterszenen geübt werden.

Das Ergebnis ist am Samstagabend in Potsdam und Sonntagnachmittag in Buckow und die Woche drauf in Kreuzberg zu hören und sehen!

Bald ...

plakat images

Save the date(s)!

Vom neuen Programm "Images" stehen nun die Termine fest. Es sind drei geworden, so findet hoffentlich jeder, der uns hören will, die Gelegenheit dazu:

  • Konzert I: Samstag, den 28. April um 19.30 Uhr in der Friedenskirche Potsdam
  • Konzert II: Sonntag,den 29. April um 15.00 Uhr in der Evang. Stadtkirche Buckow
  • Konzert III: Samstag, den 05.Mai um 19.30 Uhr in der Emmaus-Kirche Berlin Kreuzberg

Konzertmitschnitt "Aus der Tiefe ... leuchtet" (Bach)

Wir haben unser Bach-Konzert vom 3. Dezember 2011 in der Emmauskirche mitgeschnitten und die abgemischten Aufnahmen liegen nun vor. Hier drei Beispiele: "Du wollest den Feinden nicht geben", "Freue dich" und ein Auschnitt aus "Brich dem Hungrigen dein Brot". Es spielt das Orchestre franco-allemand de Berlin.

Viel Freude mit der Musik und mit uns!

 

Bachkonzert

Images

Auf diesem Wege wünschen wir ein frohes Neues Jahr - Euch und uns schöne Konzerte und Begegnungen im Jahre 2012.

 

images1

 

Die Proben zu unserem Programm "Images" beginnen nächste Woche! Die farbige, irrlichterne Musik ist von Debussy, Ravel und Poulenc. Aber dieses Konzert wird nicht wie andere Konzerte sein ... wir planen Ungewöhnliches.

Drei Aufführungen sind geplant für Ende April, Anfang Mai. Mehr Infos dazu hier in Kürze.

Doppelkonzert zum 2. Advent

Am 3. Dezember gaben die Deutsch-Französischen Chöre aus Bremen und Berlin ein gemeinsames Konzert in der Emmaus-Kirche in Berlin-Kreuzberg. Begleitet von den hervorragenden Musikern des Orchestre franco-allemand de Berlin haben die knapp 90 Choristen eine Auswahl der schönsten Chöre aus Kantaten Johann-Sebastian Bach sowie eine Motette von Dieterich Buxtehude aufgeführt.

Choräle aus Matthäuspassion und Weihnachtsoratorium spannten den Bogen von tiefer Trauer bis zur enthusiastischen Freude. Der Funken sprang über, das Publikum in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche hörte 90 Minuten andächtig zu – aber als der letzte Ton verklungen war feierte es begeistert das Orchester, die Chöre und ihre Leiter Rucsandra Popescu (Bremen) und Steffen Raphael Schwarzer (Berlin).

Aus der Tiefe... leuchtet...

dfc ausdertiefe2011 blog

 

Am 3. Dezember 2011, 19.30 Uhr, Emmaus-Kirche, Berlin-Kreuzberg:
Musik von Johann Sebastian Bach zwischen Trauerzeit und Advent.

Kantatensätze, Choräle und Musik aus der Kunst der Fuge

Doppelkonzert der Deutsch-Französischen Chöre Berlin & Bremen

Leitung: Steffen Raphael Schwarzer & Rucsandra Popescu
Karten gibt es zu 14,-€ (12,-€ erm.) ab 19 Uhr an der Abendkasse.
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français Berlin.

Das Konzertprogramm durchschreitet inhaltlich den Übergang von der Trauerzeit zum Advent, aus der Tiefe, aus der Nacht, aus der Bekümmernis heraus zum Morgenstern, zum Licht, zur Freude. Einige der schönsten Sätze und Choräle aus berühmten Bachkantaten und -oratorien bilden die Stationen dieses Übergangs: Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir - Brich dem Hungrigen dein Brot – Ich hatte viel Bekümmernis – Jesu meine Freude – Wie schön leuchtet der Morgenstern u.a. Dazwischen, wie Meditationen, Sätze aus Bachs Kunst der Fuge, für Orchester gesetzt, sowie eine Weihnachtsmotette von Dietrich Buxtehude.

Indian Summer

Wieder ein gelungenes Probenwochenende, mit intensiven Proben unseres Bach-Programmes, freie Stunden am See oder auf dem Beach-Volley-Platz, Tanz am Abend und ... Sonne, Sonne, Sonne, wie eine Entschuldigung nach dem tristen Sommer.

Zwischen zwei Proben eine Foto-Session, während der dieses Chorbild entstand:

 

1109 Gruppenbild

Kleines Sommerkonzert

DFC Konzert Tuchen

 

Auf Einladung der Fachwerkkirche Tuchen e.V. sang ein kleiner Chor des DFC Chansons aus dem "Le temps de vivre"-Programm am 27. August in Tuchen bei Berlin.